Home / Schüssler Salze 2 – Calcium phosphoricum

Schüssler Salze 2 – Calcium phosphoricum

Schüssler Salze 2 liefern den Knochen Kraft und Stabilität
Schüssler Salze 2

Schüssler Salze sind alles andere als “neu” auf dem Markt: Bereits seit Ende des 19. Jahrhunderts werden sie von Alternativmedizinern gegen die unterschiedlichsten Beschwerden und Krankheiten eingesetzt. Doch wer hätte damals gedacht, dass die von Dr. Heinrich Schüßler im Jahr 1873 entdeckten Mineralstoffe wieder eine so große Renaissance erfahren werden, wie sie schon seit einigen Jahren stattfindet? Die unterschiedlichen Schüssler Salze können dabei jeweils nicht nur bei einer körperlichen oder geistigen Beschwerde verwendet werden, sondern haben immer verschiedene Anwendungsgebiete und können auch kombiniert werden. So auch die Schüssler Salze 2, Calcium phosphoricum. Was dieses Schüssler Salz auszeichnet, wogegen es eingesetzt wird, wie man einen Mangel an Calcium phosphoricum im eigenen Körper erkennt und was es sonst noch bei der Einnahme zu beachten gilt erfährst du im folgenden Text.

 

Was ist Schüssler Salze 2  – Calcium phosphoricum?

Calcium phosphoricum, auch als Kalziumphosphat bekannt, gilt als das Schüssler Salz der Knochen und Zähne. Wie du dir aufgrund dieses Titels vermutlich schon denken kannst, wird es vor allem eingesetzt wenn Knochen, Zähne oder Zellen gestärkt werden sollen. Dies kann – um nur einige Beispiele zu nennen – der Fall sein wenn man nach einer langen Krankheit stark geschwächt ist, wenn man für Infekte anfällig ist oder wenn man unter brüchigen Knochen leidet. In unserem Körper kommt es natürlich in den Knochen (diese bestehen sogar zum Großteil aus Kalziumphosphat) und in allen Zellen vor, beispielsweise auch im Gehirn, in der Leber und in den Nerven. Üblicherweise werden Schüssler Salze 2 bei körperlichen Beschwerden in der Potenz D6 verabreicht, bei seelischen Problemen wird häufig die Potenz D12 eingesetzt.

Woran erkennt man einen Mangel an Kalziumphosphat?

Menschen, denen es an Calcium phosphoricum mangelt können verschiedene Symptome aufweisen. Die wohl häufigsten Anzeichen dafür, dass man Schüssler Salze 2 braucht, sind brüchige Knochen, häufiges Frieren, eine belegte Zunge, Kopfschmerzen oder eine besonders langwierige Regeneration nach Krankheiten. Auch ein “käsiges” oder blasses Gesicht, schwitzige Haare, eine raue Stimme und Mundgeruch können auf einen Mangel an Calcium phosphoricum hinweisen. All diese Punkte können über die Antlitz-Analyse, also das genaue Betrachten des Betroffenen, erkannt werden. Zusätzlich schreibt die Lehre Dr. Schüsslers Menschen mit einem Mangel an Calcium phosphoricum aber auch bestimmte Persönlichkeitsmerkmale zu.

Persönlichkeitsmerkmale

Die eben erwähnten Persönlichkeitsmerkmale einer an einem Mangel an Schüssler Salze Nr. 2 leidenden Person sind das Wert legen auf Sicherheit, eine generelle Unsicherheit bzw. Unentschlossenheit im Alltag und eine leichte Beeinflussbarkeit durch andere Menschen.

Schüssler Salze 2 Anwendungsgebiete

Schüssler Salze 2, also Kalziumphosphat, gilt, wie du nun bereits weißt, als das Schüssler Salz der Knochen und Zähne und wird außerdem als das wichtigste Aufbaumittel unter ihnen gehandelt. In Tabletten bzw. Globuliform kommt es bei Beschwerden wie

  • Zahnungsschmerzen (bei Kindern)
  • Knochenbrüchen
  • Häufigem Nasenbluten
  • Brüchigen Knochen
  • Erschöpfung
  • Menstruationsbeschwerden
  • Kreuzschmerzen
  • Muskelkrämpfen und Taubheitsgefühlen in den Gliedern
  • Blutarmut und Blässe
  • Husten
  • Kreislaufkollaps
  • Allergien
  • Bandscheibenvorfall
  • Schwangerschaftsübelkeit
  • Östrogenmangel/Östrogendominanz
  • Steifem Hals
  • Ängstlichkeit/Schreckhaftigkeit
  • Hexenschuss
  • Blutvergiftung
  • Wutausbrüchen
  • Ängsten
  • Frostempfindlichkeit
  • Heuschnupfen
  • Nervosität
  • Polypen
  • Wetterfühligkeit

zum Einsatz.

In Salbenform trägt man Schüssler Salze Nr. 2 bei verschiedenen Ausschlägen und Ekzemen, bei Knochen- und Kreuz- und Gliederschmerzen, bei Morgensteifigkeit und Muskelkrämpfen, bei schweren Gliedern und Wachstumsschmerzen sowie bei Verspannungen und Hexenschüssen auf.

Babys und Kinder erhalten Calcium phosphoricum um Zahnungsbeschwerden zu mildern und einen schnelleren Zahndurchbruch zu erreichen. Außerdem hilft es ihnen dabei Wachstumsschmerzen, Bauchkoliken und Nabelschmerzen zu bekämpfen. Auch wenn dein Kind häufig nervös und zappelig ist kann die Einnahme von Calcium phosphoricum angebracht sein.

Im Falle einer Schwangerschaft kommt besonders die allgemein stärkende Wirkung dieses Schüssler Salzes zum Tragen: So können schwangere Frauen es beispielsweise einsetzen um Zahnproblemen vorzubeugen, die Gebärmuttermuskulatur zu stärken oder ihren Körper allgemein zu kräftigen.

Wie wirkt Calcium phosphoricum bzw. Schüssler Salze Nr. 2 und wie sollte man es einnehmen?

Schüssler Salze 2 werden üblicherweise über mehrere Wochen oder Monate eingenommen um die gewünschte Wirkung zu erzielen. Generell wirkt es stärkend und aufbauend. Meist sind bei Erwachsenen etwa zwei Tabletten täglich, die morgens und abends mit Wasser eingenommen werden, bei innerer Anwendung angeraten. Bei akuten Beschwerden kann auch das Zergehen einer Tablette im Mund alle 15 Minuten bis zur Linderung oder die Einnahme von bis zu zehn Tabletten am Tag angemessen sein. Kleine Kinder und Babys sollten hingegen morgens und abends jeweils nur eine halbe Tablette einnehmen. Bei manchen Beschwerden kann es helfen Schüssler Salze Nr. 2 gleichzeitig sowohl innerlich als auch äußerlich anzuwenden (siehe oben). Wie genau und in welcher Dosis du Calcium phosphoricum bei deinen Beschwerden anwenden solltest erfährst du bei deinem behandelnden Arzt.

Angebot
DHU Schüßler 2 Calcium phosphoricum D6 Tabletten, 200 St.
  • Biochemisches Funktionsmittel
  • im Rahmen homöopathischer Therapiekonzepte
  • apothekenpflichtig
  • PZN: -2580444
  • Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Was gilt es bei der Einnahme von Schüssler Salze 2 zu beachten?

Die Einnahme von Schüssler Salze Nr. 2 ist zwar nicht mit bekannten Nebenwirkungen verbunden, allerdings solltest du darauf achten, dass du während der Einnahmephase nicht allzu häufig durchnässt oder dich bei feuchtem und sehr kaltem Wetter draußen aufhältst. Diese Umstände verschlimmern nämlich üblicherweise die Beschwerden, die man mit dem Mineralstoff zu bekämpfen versucht. Auch zu viel Ruhe oder Wärme kann die Genesung verzögern. Ideal ist es wenn du dich während des Einnahmezeitraums moderat bewegst und extreme Witterungen meidest. Als Ergänzung zu Schüssler Salze 2 wird häufig das Schüssler Salz Nr. 7, Magnesium phosphoricum, eingenommen. Auch mit dem Schüssler Salz Nr. 11, Silicea und dem Schüssler Salz Nr. 1, Calcium fluoratum, lässt es sich gut kombinieren.

Wir empfehlen Schüssler Salze 2 von DHU – Jetzt bei Amazon bestellen ->

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.