Home / Schüssler Salze 8 – Natrium chloratum

Schüssler Salze 8 – Natrium chloratum

Schüssler Salze 8
Schüssler Salze 8

Schüssler Salze werden gerade unter Homöopathen und Alternativmedizinern als “Allzweckwaffe” gegen die unterschiedlichsten körperlichen und psychischen Krankheiten und Beschwerden angesehen, so auch Schüssler Salze 8. So verwundert es wenig, dass sie sich schon seit vielen Jahren großer Beliebtheit erfreuen und es weltweit Anhänger der Lehre der Schüssler Salze gibt. Im Jahre 1873 wurden sie von dem namensgebenden Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler “entdeckt”, besser gesagt war der deutsche Homöopath der Erste, der die Theorie aufstellte, dass viele Krankheiten durch den Mangel bestimmter Mineralstoffe im Körper ausgelöst werden und man diese durch die Einnahme eben dieser Mineralstoffe auch wieder heilen könnte. Er definierte insgesamt zwölf Mineralsalze, die nicht nur in unserem Körper, sondern auch in der Natur natürlich vorkommen, als Schüssler Salze und legte fest gegen welche Beschwerden die einzelnen Schüssler Salze eingesetzt werden können. Das Schüssler Salz, um das es in diesem Artikel gehen soll, ist Natrium chloratum. Im Folgenden erfährst du gegen welche Beschwerden es eingesetzt wird, wie es wirkt und was es bei der Anwendung dieses Schüssler Salzes zu beachten gilt.

Was sind Schüssler Salze 8?

Schüssler Salze 8, sind auch unter den Namen Natriumchlorid bekannt oder – noch deutlich geläufiger – als Kochsalz. In unserem Körper kommt es natürlich in den ausserzellurären Flüssigkeiten, im Magen, in den Nieren, in den Knorpeln und in den Knochen vor. Natrium chloratum gilt als das “Bewässerungsmittel” unter den Schüssler Salzen und wird bei einer Vielzahl von Beschwerden, die den Flüssigkeitshaushalt unseres Körpers betreffen, eingesetzt. Kochsalz ist für uns überlebenswichtig, da es unserem kompletten Flüssigkeitshaushalt regelt. Das heißt, es findet sowohl Einsatz bei Beschwerden, die aus zu viel Flüssigkeit im Körper als auch bei Beschwerden, die aus zu wenig Wasser in unserem Körper resultieren. Außerdem hilft Natriumchlorid auch bei der Produktion von Magensäure sowie der Bildung neuer Körperzellen. Schüssler Salze 8 gibt es sowohl in Tabletten- als auch in Salbenform für verschiedene Anwendungsgebiete.

Woran erkennt man einen Mangel an Natrium chloratum?

Wenn du an einem Mangel an Natrium chloratum bzw. Schüssler Salze 8 leidest, kann sich das durch die verschiedensten Beschwerden äußern. Kein Wunder, wenn man bedenkt wie viele Funktionen Kochsalz in unserem Körper doch erfüllt. Typische Anzeichen für einen Mangel des Schüssler Salzes 8 sind unter anderem ein aufgeschwemmtes Gesicht, Juckreiz, Schuppen auf dem Kopf, weiße Augenabsonderungen und helle Augenlider. Eine trockene Haut, Ausschlag im Stirnbereich und vergrößerte Hautporen können ebenfalls ein Zeichen dafür sein, dass du Natrium chloratum benötigst. Oft macht es dir dein Körper aber noch einfacher einen Mangel zu erkennen: Hast du häufig Durst oder das Verlangen Salz zu essen liegt sehr wahrscheinlich ein Mangel an diesem vor. Persönlichkeitsmerkmale von Menschen, die von einem Mangel an Kochsalz betroffen sind, sind häufig Abwesenheit, Wortfindungsstörungen und allgemeine Vergesslichkeit. Außerdem gelten Menschen, denen es an Natrium chloratum mangelt häufig als Grübler und leicht depressiv. Sind diese Symptome bekannt? Dann sollte Schüssler Salze 8 genommen werden.

Schüssler Salze 8 – Anwendungsgebiete

Natrium chloratum wird in Globuli- bzw. Tablettenform gegen folgende Beschwerden und Krankheiten eingesetzt:

  • Trockene Haut
  • Trockene Augen
  • Trockene Schleimhäute
  • Häufiger Durchfall
  • Abmagerung
  • Blutarmut
  • Frieren
  • Erbrechen
  • Gelenkschmerzen
  • Gelenkknacken
  • Kalte Füße
  • Kalte Hände
  • Nervenschwäche
  • Antriebsschwäche
  • Aufgedunsenes Gesicht
  • Bleiches Gesicht
  • Bluthochdruck
  • Fliessschnupfen (wässrig)
  • Schwäche
  • Verstopfungen
  • Depressionen
  • Magenschleimhautentzündung
  • Raue und rissige Haut
  • Tränende Augen
  • Wasserbauch
  • Zungenbelag

Als Salbe kommen Schüssler Salze 8 unter anderem bei Entzündungen, leichten Verbrennungen, Gicht, Akne und Hautausschlag zu Einsatz. Auch bei einer trockenen Haut oder trockenen Schleimhäuten kann es sinnvoll sein Natrium chloratum zusätzlich zur Tabletteneinnahme ergänzend auch noch als Salbe aufzutragen. Zur Behandlung von Insektenstichen eignet sich dieses Schüssler Salz in Salbenform übrigens auch wunderbar.

Wie wirken Schüssler Salze Nr. 8 und wie sollte man sie einnehmen?

Je nach Anwendungszweck werden Schüssler Salze 8 unterschiedlich eingenommen: Leidest du beispielsweise gerade akut an einer triefenden Nase, so kannst du gleich ein paar Globuli nacheinander lutschen um eine schnelle Linderung zu erreichen. Natrium chloratum wird meist in der Potenz D6 eingenommen. Auch in der Potenz D12 wird es jedoch teilweise verschrieben. Das achte Schüssler Salz gilt als besonders schnell wirkend und die Tagesdosis liegt meist bei zwei bis fünf Tabletten insgesamt bei Erwachsenen, kleine Kinder und Babys hingegen sollten nur eine halbe Tablette täglich einnehmen..

Angebot
Schüssler salze Pflüger nr 8 Natrium Chloratum D6 400 Tablet glutenfrei
  • Inhalt: 400
  • Die Anwendung: 3 mal täglich 2 Tabletten im Mund zergehen lassen und anschließend runterschlucken. Maximal 40 Tabletten pro Tag. Die maximale Dosierung sollte nicht überschritten werden. Trocken und bei Zimmertemperatur und außerhalb der Reichweite von Kindern lagern. Ein Nahrungsergänzungspräparat bietet keinen Ersatz für eine ausgewogene Ernährung und einen gesunden Lebensstil.
  • Frei von: Glutenfrei
  • Natrium Chloratum

Was gilt es bei der Einnahme von Schüssler Salze 8 zu beachten?

Optimalerweise sollten Schüssler Salze 8 immer tagsüber und nicht abends angewendet werden. Meist nimmt man es nur einmal am Morgen ein. Während des Behandlungszeitraums empfiehlt es sich Nässe weitestgehend zu meiden. Auch zu viel Kälte und geistige Anstrengung sind nicht förderlich. Wärme und frische Luft hingegen unterstützen die Wirkung, genau wie der Verzehr von Lebensmitteln mit viel Vitamin C. Außerdem gilt zu beachten, dass man Natrium chloratum möglichst nie länger als vier Wochen am Stück einnehmen sollte. Ist dieser Zeitraum um, so sollte man weitere vier Wochen abwarten bis man es wieder einnimmt.

Wir empfehlen Schüssler Salze von Pflüger – Jetzt bei Amazon bestellen ->

Merken